Slide background

SEGELN MIT "ZEVENWOUDEN"

Foto: A. Schröter

Möglichkeiten & Segelrevier

Jedes Jahr werden einige Einzelpersonenreisen zum Mitfahren organisiert
  • Jedes Jahr an Ostern startet und endet unsere Reise in Workum. Wenn das Wetter mitspielt, werden die Ostereier auf den Inseln gesucht, aber ebenso ist eine Runde auf dem Ijsselmeer und den friesischen Kanälen möglich. Donnerstagabend ist Anreise, die Reise geht bis Ostermontag mittags. Vollpension
  • Brandarisrace. Dieser Wettstreit geht von Harlingen nach Terschelling. 70 traditionelle Segelschiffe, in einem kleinen Fahrgebiet sind ein faszinierendes Erlebnis. Es gibt viel zu sehen, es wird viel gearbeitet und mit vollem Einsatz gesegelt, aber nicht aufs Äußerste. Auch ohne Erfahrung können Sie gerne mit. Auf Terschelling angekommen, können Sie einen Strandspaziergang machen und sich das Städtchen ansehen. Abends gibt es "Andijviestamppot", ein deftiges holländisches Essen. Am späteren Abend, haben Sie die Möglichkeit in die "berühmt berüchtigte" Tanzbar "Braskoer" auszugehen. Dort finden die Siegerehrung und das anschließende Segelfest statt. Morgens, nach dem Frühstück, segeln wir zurück nach Harlingen, ein Wettrennen ohne Startschuss. Anreise ist Freitagabend, um 20 Uhr in Harlingen, Sonntagmittag werden wir vor 16 Uhr zurück sein. Für mehr Informationen gehen Sie auf Angebote.
  • Während der Hauptsaison werden auch längere Touren für Einzelpersonen geplant, meist auch über Himmelfahrt.
 

Segelrevier

Ijsselmeer, ein großes Süßwassermeer, welches mit wenig Wind fast zu groß und mit viel Wind fast zu klein ist.
Die Hafenstädte, abgesehen von Lelystad, sind historisch und malerisch. In den Städten gibt es viele Möglichkeiten verschiedene Cafés, Bars und deren Terrassen, sowie Restaurants zu besuchen. Zudem finden Sie in jeder Stadt Supermärkte mit einem großen Angebot, und in jedem gibt es Hafen Sanitäreinrichtungen mit Duschen.

Kanäle, das Hinterland Frieslands ist es mehr als wert gesehen zu werden. Verschiedene Kanäle, Binnenseen, Städtchen (11), Dörfer und viele andere Schiffe sind dort zu entdecken.
Abhängig von der Windrichtung können die meisten Strecken gesegelt werden.

Wattenmeer, ein Weltkulturerbe mit Salzwasser und Gezeiten. Das Wetter und die Gezeiten bestimmen darüber, ob Trockenfallen möglich ist.

Jede Insel hat ihren eigenen Charakter mit viel Natur und eigenem Charme.
Mehr Informationen gibt es in den Reiseinformationsbüros der einzelnen Inseln.

Im März, April und einem Teil vom August fahren wir ab Workum.

In der Sommersaison ist Lemmer der Abfahrtshafen.

Angebote:

Einrichtung

Kontakt

  Büterikkers 97 


  NL - 8711 GT Workum 


  +31 6 51 25 68 61